Willkommen bei den GRÜNEN!

Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen zur Umbenennung der Straße „Dr.-Fritz-Textor-Ring“

Während in Ennepetal eine Straße nach einem SA und NSDAP Mitglied und vermutlichen NS-Denunzianten benannt wurde

die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen beantragt, die Stadtverwaltung möge die Straße „Dr.-Fritz-Textor-Ring“ umbenennen.
Das Gutachten des beauftragen Historikers Prof. Dr. Ulrich Pfeil hat deutlich hervorgebracht, dass Fritz Textor nicht als Vorbild herangezogen werden sollte. Dabei möchten wir uns insbesondere auf den Hinweis von Prof. Pfeil: „Der ehrende Charakter eines Straßennamens ist unumstößlich“ berufen.
Anstoß zu diesem Antrag gibt die Kernaussage des Gutachtens, dass Dr. Fritz Textor im Dritten Reich nicht nur Mitläufer des nationalsozialistischen Regimes gewesen sein soll, sondern aktiver Anhänger. Hinzu kommt, dass Dr. Textor sich in den Nachkriegsjahren nicht erkennbar von seinem damaligen Verhalten distanzierte.
In Summe spricht demnach vieles dafür, dass es nicht zum Wohle der Stadt Ennepetal sein wird, wenn Rat und Verwaltung – insbesondere nach dem Bekanntwerden der im Gutachten dargestellten Sachverhalte – nicht reagieren werden. Wir Grünen möchten dazu aufrufen, den Imageschaden aufgrund von „Nichthandeln“ bei der Aufarbeitung der Geschichte


                                                                                                                   

Wir möchten mit dem Link “Grüne im Dialog” gerne unsere Ideen zur Diskussion stellen.

Diese Seite soll den Ortsverband und die Fraktion Bündnis 90 / DIE GRÜNEN in Ennepetal vorstellen.

Hier finden Sie alle nötigen Informationen über unsere Arbeit, die Personen, die hinter dieser Arbeit stecken und die Ziele der Grünen vor Ort.