Kostenloses Wasser für alle Schüler in Ennepetal! Machen Die Grünen wirklich Ärger?

Hervorgehoben

Stellungnahme der Grünen zum Artikel (WR / WP vom 31.1.15)
„Grüne sorgen für Ärger am Gymnasium“
Mit dem Antrag auf einen „kostenfreien und hygienischen Zugang zu Trinkwasser“ möchten die Grünen keinesfalls für „Ärger“ sorgen, sondern stellen lediglich die Frage, wie es erreicht werden kann,  dass allen Ennepetaler Schülerinnen und Schülern Trinkwasser unentgeltlich angeboten wird. Der gestellte Antrag soll bewirken, dass in den zuständigen Gremien die Grundsatzdiskussion „kostenfrei oder nicht kostenfrei“ stattfindet. Weiterlesen

Kommentar zur Anfrage der SPD hinsichtlich der Schulleiterkonferenz am 09.02.2015, hier: Treffen mit der CDU und Bündnis90/Die Grünen

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit Erstaunen haben wir das Schreiben des SPD-Fraktionsvorsitzenden Volker Rauleff zur Kenntnis genommen und beziehen gerne Stellung. Frau Backhoff, als Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses und Herr Heymann, als Vorsitzender des Schulausschusses, haben bereits im Oktober 2014 die Fachbereichsleiter für den Bereich Jugend und für den Bereich Schule gebeten, ein gemeinsames Treffen mit den Schulleitern zu organisieren, um ein Thema mit den Schulleitungen zu besprechen, was seit 2008 immer wieder in unseren Ausschüssen behandelt wird: das Thema Kinder- und Jugendparlament. Bislang allerdings mit keinem zufriedenstellenden Ergebnis. Um die Schulleitungen nicht über Gebühr zu belasten, wurden wir gebeten, uns bis zur nächsten Schulleiterkonferenz am 9. Februar 2015 zu gedulden, was wir gern getan haben. Weiterlesen

Einsatz hat sich gelohnt

1897924_760618824003379_2533046647114585057_nEinsatz hat sich gelohnt – es tut sich was in der Klutert
Am letzten Sonntag gingen mehrere Politiker/innen der Stadt, darunter auch Ulrich Röhder und Petra Backhoff von den Grünen, gemeinsam mit der aufmerksamen und interessierten Bürgerin Monika Schwarz durch die Klutert. Was wir dort direkt am „Magneten“ der Klutertstadt zu sehen bekamen, war alles andere als gepflegt und einladend. Teilweise große Müllberge rund um Bänke, keine oder überlaufene Mülleimer, fehlende Sitzbänke und zum Teil gefährlich abgeknickte Bäume und Äste, die über den Spazierwegen baumeln. Weiterlesen

Wo bitte ist der “Kümmerer”, der Manager, der Macher?

1913365_754125397986055_48585197901948787_oWo bitte ist der “Kümmerer”, der Manager, der Macher?
Als Grundlage für die Zukunft ist in dieser Woche ein neues „Leitbild Innenstadtentwicklung“ verabschiedet worden. Sogar finanzielle Mittel sind in den Haushalt eingestellt worden. Eine gute Sache finden wir Grünen, der wir gerne zugestimmt haben. Gerade die dunkle Jahreszeit macht die zunehmende Verödung unserer Innenstadt deutlich. Auch die aktuell geplanten Aktivitäten zu St. Martin, Nikolaus und für die bevorstehende Adventszeit machen für unsere Innenstadt klar: „Nix ist los, aber auch gar nix“. Weiterlesen