Am 20. Mai ist Weltbienentag: Was können wir tun?

Was können wir alle tun, um Bienen zu helfen?


Im Garten und auf dem Balkon Bienenfutter anpflanzen – etwa Blumen, die sich besonders gut eignen.
Wir können für Wildbienen und andere Bestäuberinsekten an einem sonnigen Platz Insektenhotels bereitstellen.
Wir können durch Insektentränken helfen, in trockenen und heißen Sommern zu überleben.
Wir können, wo immer möglich, Biolebensmittel kaufen. Damit unterstützen wir eine ökologische Agrarwirtschaft, die keine bienengefährlichen Pestizide einsetzt und darauf achtet, dass Blühstreifen und Nistplätze für Wildbienen vorhanden sind.

Lassen Sie uns gemeinsam für Bienen und andere Bestäuberinsekten sorgen.
Denn wir brauchen die Bienen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

sieben − 4 =

Verwandte Artikel