Ukrainekrise: Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam

Quelle: YouTube / Peter Scholl-Latour

Quelle:  RIA Novost

Quelle: RIA Novost

Sehr geehrte Leser ,

diese Dokumentation wurde im Jahr 2006 im ZDF ausgestrahlt.

Sie liefert einen Ansatz worum es in der Ukrainekrise geht.

Die Rivalität zwischen der aufstrebenden Weltmacht China und den USA ist in aller Munde. Das Schicksal Russlands hingegen, das Deutschland und Europa unmittelbar angeht, wird eher vernachlässigt.

Der verstorbene Journalist Peter Scholl-Latour beschreibt in seiner Dokumentation den Zangengriff, in dem sich der Nachfolgestaat der Sowjetunion von West und Ost ausgesetzt sieht.
In Europa findet ein ‚Drang nach Osten‘ (Kiew, Tiflis, Baku) statt, der die Grenzen der Nato und EU bereits bis in die Nachbarschaft von St. Petersburg vorgeschoben hat.
Gleichzeitig ist es den USA gelungen, in den zentral-asiatischen GUS-Staaten und im Kaukasus Fuß zu fassen. Dort geht es um Öl- und Gasvorkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + = acht