GRÜNE verlegen ihre Fraktionssitzungen erfolgreich ins Netz

Die politische Arbeit geht weiter: Die GRÜNEN haben in dieser Woche zum ersten Mal ihre Fraktionssitzung via Video-Konferenz durchgeführt. „Es klappte deutlich besser als erwartet“, freute sich Fraktionsvorsitzender Jürgen Hofmann am Ende des Meetings. Sowohl neue Anträge als auch das Wahlprogramm der GRÜNEN konnten effizient umgesetzt bzw. weiterentwickelt werden. Nun wird geprüft, ob die Grünen zukünftig ihre Konferenzen auch für interessierte Bürgerinnen und Bürger öffnen. Wir werden dazu berichten.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

+ neun = 13

Verwandte Artikel