Digitales Zeitalter in der Verwaltung?

Antrag an die Stadtverwaltung:

Sachkundige Bürgerinnen und Bürger, die als Mitglieder oder als Stellvertreterinnen bzw. Stellvertreter von Mitgliedern in den Ausschüssen der Stadt Ennepetal sitzen, bekommen sämtliche Unterlagen in Papierform per Post zugeschickt.
Viele dieser Unterlagen sind auf recyceltem Papier gedruckt, viele aber auch in Farbdruck auf hochwertigem Papier.
Das ist nicht Ressourcen schonend und trägt somit nicht zum aktiven Umweltschutz bei.
Die Fraktion der Grünen in Ennepetal beantragt, dass den Sachkundigen Bürgerinnen und Bürgern sämtliche Sitzungsunterlagen in digitaler Form zur Verfügung gestellt werden. Die Verwaltung möge bitte ein entsprechendes Verfahren entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 − zwei =