Debatte über Grundschul-Standorte: Wo ist der Elternwille?


Debatte über Grundschul-Standorte: Wo ist der Elternwille?

Die überraschende Wende im Schulausschuss am 29. Januar: Die Schulleitung der Grundschule Wassermaus spricht sich dafür aus, die drei Standorte (Rüggeberg, Friedenstal und Wassermaus) an einem Standort zusammenzuführen. Sie berichtete: 99,9 % des Kollegiums würden sich dafür aussprechen. Dies also die Meinung des Kollegiums.
Es ist schon überraschend genug, wenn die Verwaltung dem Ausschuss drei Varianten zur Zukunft der Schulen vorlegt und diese offenbar im Vorfeld nicht mit der Schulleitung erörterte. Mindestens genau so unverständlich ist es, dass bisher niemand die Wünsche und Vorstellungen der Eltern erfragt hat. Dabei wäre ja gerade der Wille der Eltern, die zukünftig ihre Kinder einschulen werden, extrem wichtig. Wie soll Politik hier gute Entscheidungen treffen, wenn diese grundlegenden Erkenntnisse fehlen? Wollen Eltern einen großen Grundschulstandort an der Friedenshöhe? Oder wollen Eltern dezentrale, übersichtliche Standorte – wohnortnah? Was muss mit und an diesen Standorten passieren, damit diese weitergeführt werden können (siehe auch Verkehrssicherheit z.B. an der Schule Wassermaus)? Und nicht zuletzt: Wie sieht es in Ennepetal mit einer kindgerechten Beteiligung der eigentlich betroffenen, der Kinder, aus? Gemäß UN-Kinderrechtskonvention müssen Kinder an Entscheidungen beteiligt werden – altersgemäß. Aus Sicht der Grünen ist hier noch einiges zu tun und zu berücksichtigen. Am Ende geht es um eine erhebliche Anzahl von Kindern und Familien, die von dieser Entscheidung massiv betroffen sein werden. Wir werden hier erst zustimmen, wenn Erkenntnisse darüber vorliegen, was die Menschen wollen, die täglich von den Entscheidungen betroffen sein werden.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

neun + = 16

Verwandte Artikel