Damit es nicht in Vergessenheit gerät

Artikel Sozialcard 2014Damit es nicht in Vergessenheit gerät, haben die Grünen folgenden
Antrag zur Beschlussfassung des Sozial- und Generationenausschusses aus Mai 2014 noch mal in Erinnerung gerufen. Wortlaut:
Hiermit beantragt die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen, die Stadtverwaltung möge sich mit der Umsetzung des Beschlusses des Sozial- und Generationenausschusses, vom 14. Mai 2014, bis zur nächsten Sitzung desselbigen Ausschusses befassen.
In der Beschlussfassung heißt es laut Niederschrift:
„Die Verwaltung wird beauftragt, konzeptionelle Vorschläge für ein Kartensystem zu erarbeiten. Dabei sollen auch die in der Vergangenheit zu diesem Thema gestellten Anträge anderer Fraktionen berücksichtigt werden. Die Karte bzw. die damit verbundenen Vergünstigungen sollen allen Familien angeboten werden“.
Das Abstimmungsergebnis war einstimmig.
Da ein Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen dieses Thema nun im Frühjahr 2014 wiederbelebte, möchten wir auf eine zeitnahe Umsetzung des Beschlusses drängen und bitten um Vorschläge in der ersten Sitzung des Jahres 2015.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vier + = 12

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>