Vom grünen Garten….

zum bunten, lebendigen Naturgarten !

Zu diesem Vortrag läd das Sachgebiet Unweltschutz der Stadt Ennepetal am

Dienstag den 26. November von 19 – 20.30 Uhr in die Stadtbücherei Ennepetal ein.

„In ausgeräumten Agrarlandschaften oder in mit Exoten bepflanzten Gärten sind viele Tiere heimatlos geworden. Selbst bei den Insekten erleben wir einen starken Rückgang. Jeder kann aber etwas tun, um die heimische Flora und Fauna zu fördern. Dies geht bereits auf dem Balkon und in jedem Fall im eigenen Garten. Der Lohn ist, dass man sich täglich an einem bunten, lebendigen Stück Natur erfreuen kann.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Stadt Ennepetal zu Klima- und Umweltschutzthemen stellt der Referent Frank Reh in seinem Vortrag vor, was einen Naturgarten ausmacht, und wie man einen solchen Garten anlegt. Er ist Mitglied im Naturgarten e.V. und leitet die Regionalgruppe Südwestfalen. Anhand seines eigenen Gartens zeigt er mit Hilfe vieler Fotos diesen Umwandlungsprozess und versucht Begeisterung für einen Naturgarten (oder -Balkon) zu erzeugen.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

acht + = 15

Verwandte Artikel